Doppelseiteige Klebefolien

Doppelseitige Klebefolien, sogenannte Mountingfolie sind ideal, um nicht klebende Gegenstände selbstklebend auszurüsten.

Hierbei gibt es zwei grundlegende Unterschiede. Doppelseitige Klebefolien gibt es einmal beidseitig mit silikonisierten Papier abgedeckt und alternativ einseitig abgedeckt und auf sich selbst gewickelt wie eine Rolle Tesafilm.
Der Vorteil der einseitig auf sich gewickelten Klebefolien ist, dass sie recht kostengünstig sind, von Hand und von Kaltlaminatoren jederzeit auch maschinell verarbeitbar. Papier, PVC, Stoffe und viele andere Anwendungszwecke können hier schnell und einfach mit einer selbstklebenden Schicht, auch automatisiert ausgerüstet werden. Die Stärke einer Mountingfolie beschränkt sich meist auf 0,01 mm bis 0,012 mm und ist auf der kaschierten Oberfläche so gut wie gar nicht sichtbar bzw. relevant für die Dicke des Objektes.

Das ganze lässt sich dann nach Applikation ganz einfach weiterverarbeiten, indem man das silikonisierte Papier entfernt und das Objekt auf die gewünschte Oberfläche verklebt.

Doppelseitige Klebefolien als Meterware hingegen haben den Vorteil, dass hier sehr flexibel mit Luftkanal Strukturen, permanent und non permanenten Oberflächen und auch dicken gespielt werden kann.
So ist es möglich auch in kleinen Mengen gewünschte Klebestärken und Folien dicken sowie Farben zu produzieren. Besonders doppelseitige Klebefolien mit Luftkanal Struktur eignen sich für eine blasenfreie Verklebung auf glatten Oberflächen, da durch die Luftkanalstruktur Luftblasen ganz einfach herausgedrückt werden können.

Wir haben für jeden Anwendungszweck die passende doppelseitige Klebefolie für Sie zur Hand. Und sollte dies nicht der Fall sein, können wir mit Sicherheit eine passende für Sie herstellen können.

Warenkorbinhalt

0 Produkte - 0,00

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt